Brain-Gym

Die sog. Edu-Kinestetik wurde von Paul- und Gail Dennison entwickelt.

"Bewegung ist das Tor zum Lernen" stellt die Leitlinie in der Edu-K dar.

Brain-Gym 1 und 2 vermitteln die Grundkenntnisse dieser Arbeit: den Muskeltest, die 3 Dimensionen Lateralität, Fokus und Zentrierung sowie 26 unterschiedliche Übungen.

Diese Übungen bestehen aus den 3 Gruppen: Längungsbewegungen, Energieübungen sowie Überkreuzbewegungen.

Darüber hinaus umfasst die Edu-K noch viele weitere spezifische Techniken zur Förderung des Lernens; ganz gleich, ob schulisches, akademisches, berufliches oder emotionales Lernen gefördert werden soll. Edu-K kann in Einzelsitzungen stattfinden, in der Gruppe oder als Fortbildungskurs.